Es gibt «Sportarten» von denen sollte man lieber die Finger lassen. Weil sie zu gefährlich sind. Dieser junge Mann aus New York hatte immerhin Glück im Unglück:

New York City: Dieser Sprung über die Subway-Geleise geht so richtig schief

Dieser Sprung über die Subway-Geleise geht so richtig schief.

Dann doch besser gut geschützt. Beim sogenannten «Bubble-Fussball» gibt es nicht mal Bläuele:

Lustige Trendsportart Bubble-Fussball

Ein lustiger Trend aus Norwegen ...

Aber eigentlich war es die ganze Woche über sowieso viel zu heiss für Sport. Die Knie-Elefanten machten genau das Richtige – sie gönnten sich in ihrer Freizeit ein Bad im Neuenburgersee:

Erst ein Sandbad, dann geht es rein in den See: So baden Elefanten.

Erst ein Sandbad, dann geht es ins Wasser.

Sex ist übrigens auch Sport. Wer mehr haben will, sollte zum Beispiel mal ein Fussball-Training zugunsten des Schäferstündchens ausfallen lassen. Denn Beischlaf in Paarbeziehungen ist planbar. Die Sex-Beraterin machts vor: 

Caronline Fux machts vor: So geht Sex-Planen.

Caronline Fux machts vor: So geht Sex-Planen.