Für den Dokumentarfilm «Virgins Wanted» des australischen Filmemachers Justin Sisely hat die schöne Sport-Studentin letztes Jahr eine Online-Auktion gestartet. Den Zuschlag bekam der damals 53-jährige Japaner «Natsu» im Oktober 2012 für 580'000 Euro.

Der Deal platzte jedoch. Scheinbar hat «Natsu» nicht der Beschreibung des Filmemachers entsprochen. Da Catarina Migliorini heute immer noch Jungfrau ist, startet sie nun eine neue Versteigerung.

(Quelle: youtube/Catarina Migliorini)

Catarina Migliorini tanzt Tango

«Ich habe beschlossen, meine eigene Website zu machen, wo Frauen und Männer ihre Angebote machen können», sagt die 21-Jährige. Zahlungskräftige Interessenten können ihre Angebote auf www.virginswanted2.com abgeben.

90 Prozent des Geldes soll wohltätigen Zwecken gespendet werden. (ldu)