Leidenschaften

Bobfahrer Ivo Rüegg gibt gerne «einen aus»

Mags gesellig: Ivo Rüegg (Archiv)

Mags gesellig: Ivo Rüegg (Archiv)

Sport, Jassen und das Rüegg-Treffen: Das sind für Bobfahrer Ivo Rüegg ganz besonders wichtige Dinge im Leben. Und schwärmen tut der Tuggener für eine blonde Schönheit, wie der 38-Jährige dem «Tages-Anzeiger/Der Bund» verrät.

"Für mich ist Sport einfach alles. Mein Leben. Meine Leidenschaft. Und leidenschaftlich gerne jasse ich in einer gemütlichen Runde. Und dann gibt es noch einen Anlass, der für mich und meine Familie einen ganz besonderen Stellenwert hat: Einmal im Jahr findet das grosse Rüegg-Treffen statt. Da feiern alle mit, besonders jene, die selbst Bob gefahren sind", sagt der zweifache Weltmeister.

Betreffend Luxus zeigt sich der Profisportler recht bescheiden. So antwortet er auf die Frage, welchen Luxus er sich leistet: "Ich gebe gerne in einer geselligen Runde 'einen aus'."

Gerne würde Rüegg einmal Roger Federer in einem grossen Spiel live sehen. Und ihn danach persönlich kennen lernen. Es gibt aber auch noch ausserhalb des Sports jemanden, der ihn fasziniert: "Michelle Hunziker. Sie imponiert mir mit ihrer Schönheit."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1