Pokerraub

Berliner Polizei fasst Drahtzieher des Pokerraubs

Knapp drei Monate nach dem Berliner Pokerraub haben die Ermittler den Drahtzieher des Coups gefasst. Fahnder des Landeskriminalamts verhafteten den 31-Jährigen in der Nacht im Berliner Stadtteil Kreuzberg, als er mit seinem Wagen an einer Ampel stand.

Der Mann habe keinen Widerstand geleistet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Berlin mit. Insgesamt sind nun sechs mutmassliche Pokerräuber gefasst. Ihnen wird vorgeworfen, am 6. März ein Pokerturnier in einem Hotel am Potsdamer Platz überfallen und 242'000 Euro erbeutet zu haben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1