Das furchteinflössende Video wurde von Atlantic White Shark Conservancy veröffentlicht.

Die Aufnahmen entstanden im Dienste der Wissenschaft. Skomal filmte den Weissen Hai mit einer Go-Pro-Kamera, welche an einer langen Stange montiert war. Der Raubfisch befand sich unmittelbar unter der Wasseroberfläche. Plötzlich schoss dieser pfeilgerade aus dem Wasser und schnappte nach dem Forscher, wie NDTV schreibt. Viel gefehlt hat da nicht – nur Zentimeter trennten den Biologen von den messerscharfen Zähnen des Hais.

Atlantic White Shark Conservancy hat das Video mit einer Mahnung zur Vorsicht ins Internet gestellt. Auch wenn Zwischenfälle mit Weissen Haien eher selten sind, zeugt das jüngste Beispiel von der Gefährlichkeit solcher Begegnungen. 

Ganz wohl war es Greg Skomal jedenfalls nicht. Und es war auch nicht sein erstes furchteinflössendes Zusammentreffen: Letztes Jahr wurde er von einem Weissen Hai unter Wasser attackiert. Dank seiner Unterwasserkamera konnte er den Angriff abwehren.

(vom)