Unwetter

Basketball-Star Thabo Sefolosha erlebt Tornado in seiner Wahlheimat

Thabo Sefolosha im Team von Oklahoma City Thunder (Archiv).

Thabo Sefolosha im Team von Oklahoma City Thunder (Archiv).

Der Schweizer Basketball-Star Thabo Sefolosha hat den Tornado, der im US-Bundesstaat Oklahoma wütete, aus der Nähe miterlebt. Das Unwetter zog unweit des Hauses durch, in dem der Waadtländer mit seiner Familie lebt.

Der 29-jährige Sportler sah, wie sich der gewaltige Tornado aufbaute. Er, seine Frau und die zwei kleinen Töchter seien vor dem Sturm in den Keller geflüchtet, berichtete die Zeitung "Blick" am Mittwoch. "Wir stehen hier alle unter Schock", erklärte Sefolosha, der bei Oklahoma City Thunder spielt, nach dem Sturm.

Für die Aufräumarbeiten sagten der Waadtländer und seine Teamkollegen, darunter Superstar Kevin Durant, Geld zu. Auch der Club sowie die NBA und die NBA-Spielergewerkschaft wollen den Opfern helfen.

Gemäss offiziellen Angaben kamen bei dem Wirbelsturm 24 Menschen ums Leben, mehr als 230 wurden verletzt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1