Baschi nimmt die Aktion mit Humor: "Ich hab eh nicht viel erwartet. Ich bin in Deutschland noch ein unbeschriebenes Blatt", sagt der Sänger zu "20 Minuten". Damit sich die Kasse der Charity-Aktion "Ein Herz für Kinder" trotzdem füllt, greift der Basler in die eigene Tasche. "Ich lege noch 100 Euro drauf, schliesslich ist es für einen guten Zweck."

Trotz des Rückschlags will Baschi Deutschland erobern. Dafür hat er einige Asse im Ärmel: So wird der Basler bei der "Zweiohrküken"-Party in Berlin spielen. Zudem hat die ARD-Boulevardsendung "Brisant" ein Portrait über ihn gedreht.