Würenlos

Bald fährt ein Bus durch Würenlos

Bahnhof: Auf der Fahrplantafel hat es noch Platz für den Ortsbusfahrplan. (Walter Schwager)

Ortsbus Würenlos

Bahnhof: Auf der Fahrplantafel hat es noch Platz für den Ortsbusfahrplan. (Walter Schwager)

Ergänzend zu den RVBW- Bussen in Richtung Wettingen-Baden und den ZVV- Bussen nach Regensdorf erhält Würenlos eine Busverbindung zum Bahnhof Killwangen-Spreitenbach. Die Linie 11 verkehrt ab August.

Dieter Minder

Am 8. August 1847 dampfte die 1. Spanischbrötlibahn längs durch das Limmattal. 193 Jahre später, am Montag, 9. August 2010, wird der 1. Würenloser Ortsbus quer durch das Limmattal fahren. Und damit sie den Jahrestag genau treffen, werden die Würenloser am Samstag, 8. August 2010, ihr neues Verkehrsmittel feiern.

Sozusagen als Tor zur Welt liegt der Bahnhof Killwangen- Spreitenbach vor der Haustür der Würenloser. Nur, dahin zu kommen, ist nicht einfach. Deshalb war schon seit Jahren immer wieder von einer direkten Busverbindung die Rede. Im Frühjahr 2009 haben Hans Arnold, Heinz Ernst und Carl August Zehnder einen neuen Vorschlag ausgearbeitet. Beim Gemeinderat und der Bevölkerung stiessen sie auf breite Zustimmung. Ihre direkte Verbindung zum Bahnhof Killwangen-Spreitenbach lassen sich die Würenloser 150000 Franken pro Jahr kosten. Auf 3 Jahre ist der Versuchsbetrieb beschränkt. Bis dahin soll die neue Verbindung ein unverzichtbarer Bestandteil im öffentlichen Verkehrsnetz geworden sein.

Vorerst nur an Werktagen

«Der Bus wird von Montag bis Freitag im Halbstundentakt fahren», sagt Gemeinderätin Karin Funk. Der 1. Wagen wird Würenlos Bahnhofplatz, so heisst die neue Station, um 6.04 Uhr verlassen. Der letzte Bus fährt jeweils um 19.34 von Killwangen- Spreitenbach nach Würenlos. «Wir haben den Fahrplan auf die S-Bahnen abgestimmt», erklärt Funk. Jeweils um 4 und 34 Minuten nach der vollen Stunde fährt der Bus ab Würenlos und 14 und 44 Minuten ab Killwangen.

Mitten durchs Dorf

Der Bus wird, in beiden Richtungen, durch folgende Strassen fahren: Bahnhofplatz Würenlos, Dorfstrasse, Bachstrasse, Brunnenweg, Schulstrasse, Kreisel, Altwiesenstrasse, Limmatbrücke, Bahnhof Killwangen-Spreitenbach. Die Bushaltestellen werden markiert und erhalten Informationstafeln. Auf bauliche Massnahmen und Billettautomaten wird verzichtet. Deshalb müssen die Passagiere die Billette beim Chauffeur lösen.

Die RVBW werden auf ihrer Linie 11 einen Mercedes Sprinter City 65 einsetzen, also ein ähnliches Fahrzeug, wie es heute als Bäderbus im Einsatz ist. Das Fahrzeug bietet 15 Sitz- und 9 Stehplätze sowie 1 Rollstuhlplatz.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1