Baden
Bahnverkehr zwischen Turgi und Baden wieder in Betrieb

Die Bilder zeigen es: Die Streckensperrung zwischen Turgi und Baden ist teilweise aufgehoben. Die am Dienstagmorgen entgleiste Thurbo Bahn wurde wieder zurück auf die Gleise gestellt. Seit 18.30 Uhr verkehren die Züge wieder normal.

Merken
Drucken
Teilen
Entgleisung Thurbo Bahn Turgi
9 Bilder
Thurbo Bahn
Entgleisung Thurbo Bahn Turgi
Thurbo Bahn
Thurbo Bahn
Thurbo Bahn
Thurbo Bahn
Thurbo Bahn
Thurbo Bahn

Entgleisung Thurbo Bahn Turgi

Aargauer Zeitung

Zwischen 14.40 und 16.10 Uhr wurde der vordere Teil des am Dienstagmorgen zwischen Turgi und Baden entgleisten GTW-Zuges der Thurbo AG aufgegleist. Dazu mussten beide Gleise ausser Betrieb genommen und die Fahrleitungen teilweise demontiert werden.

Grund für Entgleisung noch unklar

Wie Roman Marti, Mediensprecher der SBB bestätigt, entgleiste der Regionalzug Rekingen-Baden um 5.30 Uhr. Bei dem Zug handelt es sich um einen Gelenktriebwagen der Regionalbahn Thurbo, welche überwiegend in der Ostschweiz, aber auch im Aargau verkehrt. Der betroffene GTW-Zug setzte sich aus zwei Kompositionen zusammen. Entgleist ist die vordere Hälfte des Zuges.

Hat Lokführer ein Signal übersehen? Weshalb kam es zu der Entgleisung des Regionalzuges? SBB-Sprecher Roman Marti erklärt im Beitrag von Radio Argovia, was am Dienstagmorgen passiert ist. Hier klicken!

Hat Lokführer ein Signal übersehen? Weshalb kam es zu der Entgleisung des Regionalzuges? SBB-Sprecher Roman Marti erklärt im Beitrag von Radio Argovia, was am Dienstagmorgen passiert ist. Hier klicken!

Verletzt wurde niemand. «Der Lokführer konnte zusammen mit den Passagieren zu Fuss zum nahegelegenen Bahnhof Turgi gehen», erklärt Marti.