Die Polizei postete die Videoaufnahme des wundersamen Unfalls auf ihrer Facebook-Seite – sie wurde innerhalb von drei Tagen millionenfach geklickt.