Kaylee Rodgers ist zehn Jahre alt und singt mit starker, aber dennoch zerbrechlicher Stimme das Lied «Hallelujah». Das Video wurde an der sonderpädagogischen Killiard House School in Donaghadee, Nordirland, aufgenommen.

Das Mädchen leidet an Autismus und ADHS, ist eigentlich sehr schüchtern und still, und traue sich kaum einen Text laut vorzulesen, erzählte die Schulleiterin dem Fernsehsender ITV.

Nicht, weil sie Autistitn ist ...

Doch wenn Kaylee anfängt zu singen, geschieht etwas Wundervolles. Von der beschriebenen Schüchternheit ist kaum etwas zu spüren.

Und wie es ein Nutzer auf Youtube richtig kommentiert hat: Das Video ist nicht bloss fantastisch, weil das Mädchen erst zehn Jahre alt ist oder weil sie Autistin ist, sondern: «Es ist gut, weil es gut ist – wirklich gut». (ohe)