Amphibien
Ausstieg aus Kanalisation

Der Verein «Naturwerk Brugg» will zu einem aktiven Schutz der Amphibien beitragen. Er bietet Kanalschachtausstieghilfen für die Tiere an.

Drucken
Teilen
Kanalschachtausstiegshilfe

Kanalschachtausstiegshilfe

Aargauer Zeitung

Überfahrene Amphibien mitten auf der Strasse? Dies ist leider etwas Alltägliches. Der Strassenverkehr ist jedoch nicht die einzige Gefahr für die Tiere. Bautätigkeiten, unüberwindbare Hindernisse, «Fallen» schränken ihren Lebensraum beträchtlich ein. Amphibien gehören zu den meistbedrohten Tiergruppen der Schweiz. Jedes Jahr verenden Tausende von ihnen in Entwässerungsschächten. Die Tiere können sich nicht aus eigener Kraft aus den Schächten befreien.

Um den so gefangenen Tieren eine Möglichkeit zur Selbstrettung zu bieten und somit die Artenvielfalt zu erhalten, stellt der Verein «Naturwerk Brugg» ein Projekt vor. Er bietet Kanalschachtausstiegshilfen für Amphibien und andere Kleintiere an. Die Ausstiegshilfen sind leicht montierbar und benötigen praktisch keinen Unterhalt. Das Angebot richtet sich an Gemeinden, Naturschutzorganisationen sowie Privatpersonen. Das Naturwerk Brugg ist unter 056 442 11 90 oder unter www.naturwerk.info erreichbar.

Aktuelle Nachrichten