Die 20-Jährige gesteht in dem in der "Gala" veröffentlichten Schreiben, ihrer Mama viel Kummer bereitet zu haben. "Ich habe es Dir schwer gemacht, mir zu vertrauen, und habe bestimmte Fehler immer wieder gemacht, vielleicht zu oft." Umso dankbarer ist die Nachwuchs-Moderatorin, dass ihre Mutter sie trotzdem immer "innig und bedingungslos" geliebt hat.

In rührenden und ebenso pathetischen Worten beschreibt sie Michelle Hunziker, die am 24. Januar ihren 40. Geburtstag feiert, als "die einzige Frau in meinem Leben", die "schönste Mutter der Welt" und ein Vorbild, das sie immer lieben werde. "Egal wo wir sind, egal wie alt wir sind, egal ob wir in einem Apartment oder unter einer Brücke leben."