Frauenfragen

Arnold Schwarzenegger holt Republikanerin Davis in Beraterteam

Geena Davis berät Arnold Schwarzenegger (Archiv)

Geena Davis berät Arnold Schwarzenegger (Archiv)

US-Schauspielerin Geena Davis ("Thelma and Louise") soll Arnold Schwarzenegger in Frauenfragen zur Seite stehen. Der kalifornische Gouverneur habe die 54-jährige Schauspielerin in einen Ausschuss, der den Status von Frauen untersucht, berufen, berichtete die Zeitung «San Francisco Sentinel».

Die Oscar-Preisträgerin und dreifache Mutter setzt sich bereits mir ihrer gemeinnützigen Organisation für eine gleichberechtigte Darstellung von Jungen und Mädchen auf Leinwand und Bildschirm ein. Auch im 21. Jahrhundert würden Mädchen noch stereotyp als "das andere Geschlecht" dargestellt, sagte sie kürzlich bei den Vereinten Nationen in New York.

Der neue Job in der kalifornischen Hauptstadt wird nur gering entlohnt, für jeden Einsatz erhält die Schauspielerin Tagesspesen in Höhe von 100 Dollar. Davis ist Demokratin, Schwarzenegger Republikaner.

Meistgesehen

Artboard 1