Primarschule
Alles dreht sich um die Zahl 10

Primarstufe Arch bereitet sich auf das Jubiläum ihres «Zuhauses» vor. Das Primarschulhaus Arch feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Grund, ein Fest zu planen. Während dreier Projekttage wurde für den grossen Anlass an den geplanten Überraschungen gearbeitet.

Merken
Drucken
Teilen
schule

schule

Grenchner Tagblatt

Debora Scherrer

Die Primarschule Arch ist vor zehn Jahren in die neue Schulanlage umgezogen. Das «neue» Schulhaus ist ein Ort geworden, wo die Kinder, Lehrerinnen und Lehrer sich wohl fühlen. Dieses Jubiläum wollen sie nun mit der Bevölkerung von Arch feiern. Primarschule und die Kindergärten haben Projekttage organisiert, um dem Anlass einen gestalterischen Rahmen zu geben. Im Primarschulhaus herrschte ein munteres Treiben. Ständig sausten die Kinder durch die Gänge auf dem Weg zu ihrer Herausforderung. Von überall her war vergnügtes Geplapper und Lachen zu hören. Daraus entstanden ist ein Mix aus den unterschiedlichsten Darbietungen. Jede Klasse hat sich mit dem Thema «10» beschäftigt. Gemeinsam wurde pro Klasse eine eigene Fahne gestaltet. In Gruppen haben die Künstlerinnen und Künstler fleissig im umfunktionierten Handarbeitszimmer mit den Farben hantiert. Die Kinder durften sich selber überlegen, welches Motiv sie auf ihren Fahnen haben wollten.

Regisseure und Popstars

Weiter wurden an diesen Tagen verschiedene Präsentationen ausgeheckt. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Projekte, die sie dann eigenständig umgesetzt haben. Eine Gruppe machte sich auf den Weg, um einen Film zu drehen. Eine andere beschäftigte sich unterdessen mit dem Schneiden des schon vorhandenen Filmmaterials. Unterstützt wurden die «Cutter» dabei von den beiden Lehrkräften Thomas Reumer und Helena Follmer.

Nicht zu überhören war die Musikgruppe. Mit viel Elan arbeitete sie mit Lehrer Erich Augsburger an einem Musikstück. Inhalt und Form sind natürlich noch streng geheim.

Zauberkünste und mehr

Am Freitag, 26. Juni, wird das lang erwartete Jubiläumsfest dann steigen. Am Vormittag besteht die Möglichkeit, sich die vorbereiteten Darbietungen in den einzelnen Klassen anzusehen. So Zauberkünste im Kindergarten oder gebastelte Arbeiten zum Thema «10». Am Nachmittag, ab 15 Uhr, beginnt das eigentliche Fest. Es wird Führungen durch das Primarschulhaus geben. Ein Kasperlitheater ist engagiert und ab 19.30 Uhr wird der Anlass musikalisch umrundet. Der offizielle Festakt ist um 18 Uhr.