Las Vegas
«All by myself»: Gestrandeter Flugpassagier dreht Video mit dem iPhone

Richard Dunn verbrachte eine Nacht am Flughafen von Las Vegas. Diese Zeit schlief er nicht etwa einfach... Nein, er hielt seine Einsamkeit auf Video fest. Der passende Soundrack dazu: «All by myself» von Céline Dion.

Drucken
Teilen
Richard Dunn alleine am Flughafen.

Richard Dunn alleine am Flughafen.

vimeo

Der Song der Kanadierin scheint der perfekte Soundtrack für die Nacht des 5. Juni gewesen zu sein. Eine Nacht, die Richard Dunn aus Canton, Georgia mutterseelenalleine am Flughafen in Las Vegas verbringen musste. Oder besser gesagt wollte, denn die Fluggesellschaft Delta Airlines gab dem gebürtigen Kanadier einen 900 Dollar-Gutschein, damit er zwei Flüge überspringt und erst am Morgen nach Hause flog, wie «Daily Mail» berichtet.

So hatte der 43-Jährige die ganze Nacht Zeit, mit seinem iPhone im Flughafen herumzugehen und an verschiedenen Orten zu filmen.

Entstanden ist ein fünf Minuten und 20 Sekunden langes Video, das Richard Dunn auf Vimeo veröffentlichte - dafür heimst er innert weniger Tage Millionen Klicks ein. (ldu)

Aktuelle Nachrichten