Keine Hochzeitsglocken

Albert von Monaco schiebt Hochzeit weiter auf

Charlene Wittstock und Fürst Albert II. (Archiv)

Charlene Wittstock und Fürst Albert II. (Archiv)

Einer der hartnäckigsten Junggesellen schiebt seine Hochzeit weiter auf: «Eines Tages wird es dazu kommen, aber noch ist es nicht soweit», antwortete Fürst Albert II. von Monaco (51) jetzt auf die Frage, ob er jemals heiraten werde.

Seinen Sinn für Spannung habe er sich bei Alfred Hitchcock abgeguckt, sagte er der Zeitung "Le Parisien". Albert II. ist seit mehreren Jahren mit der 20 Jahre jüngeren Südafrikanerin Charlene Wittstock liiert. Die Pariser Klatschpresse hat schon mehrfach über eine bevorstehende Verlobung spekuliert.

So lange Albert keine ehelichen Kinder hat, ist seine Schwester Caroline die nächste in der Thronfolge. Der Fürst hat bislang lediglich zwei uneheliche Kinder anerkannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1