Gefängnisausbruch

Akrobatischer Häftling flieht aus Gefängnis in Horgen

Vergittertes Fenster einer Haftanstalt (Symbolbild)

Vergittertes Fenster einer Haftanstalt (Symbolbild)

Ein 25-jähriger Häftling hat sich am Sonntagmorgen aus dem Gefängnis Horgen abgesetzt. Wie das Amt für Justizvollzug mitteilte, gelang ihm das dank akrobatischer Fähigkeiten. Mit Gürteln und Schnürsenkeln erklomm er die Fassade und floh über die Spazierhof-Mauer.

Nach ihm läuft eine Fahndung. Der Mann aus Albanien war wegen rechtswidriger Einreise in die Schweiz zu 90 Tagen Haft verurteilt worden. Mitte November wäre er entlassen worden.

Die Umstände seiner Flucht sind Gegenstand von Ermittlungen. Sobald Erkenntnisse vorlägen, würden die «nötigen Schlüsse aus dem Vorfall gezogen», teilte das Amt mit.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1