Heiratsschwindel

80'000 Franken an Heiratsschwindler verloren

80'000 Franken an Heiratsschwindler verloren

80'000 Franken an Heiratsschwindler verloren

Doris L. warnt vor einem Heiratsschwindler. Sie gab ihrem Freund immer wieder Geld - über 80'000 Franken.

Ein Schweizer Heiratsschwindler erleichterte sein Opfer um 80'000 Franken. Nun warnt die betrogene Frau vor dem Täter - sie vermutet, dass noch weitere Frauen auf ihn reingefallen sind.

Christian Bütikofer

Doris L. warnt vor einem Heiratsschwindler. Sie gab ihrem Freund immer wieder Geld - über 80'000 Franken. «Wir wollten zusammen etwas aufbauen», meinte sie. Doch dem war nicht so. Sie lieh ihm jahrelang das Geld, er zahlte es nie zurück.

Weitere Opfer vermutet

Nun warnt Doris L. andere vor dem Heiratsschwindler, denn sie vermutet, er habe noch andere Frauen an der Angel.
Beim Heiratsschwindler handelt es sich um den in den USA lebenden Schweizer C.B., den Doris L. 2005 im Internet kennenlernte. Nach nur einem Monat kam er in die Schweiz, charmierte L. und machte ihr gleich einen Heiratsantrag.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1