Rauchen

63 Aargauer Beizen haben eine Raucherbewilligung

Im Kanton Aargau haben gut 100 Betriebe ein Gesuch um eine Raucherbewilligung gestellt. Bei ihnen werden Raucher und Raucherinnen auch nach dem 1. Mai noch paffen dürfen.

63 Restaurant und Bars haben vom Kanton bereits eine Bewilligung erhalten. 40 Gesuche sind noch hängig, will Balz Bruder, Sprecher des Gesundheitsdepartements gegenüber Radio DRS erklärte.

Werden alle Gesuche bewilligt, können Aargauer Raucher und Raucherinnen also aus gut 100 Raucherlokalen auswählen. Im Kanton gibt es heute 1500 Restaurants und Bars. Jedes zehnte Lokal wird ab Mai somit eine Raucherbeiz.

Es könnten leicht noch mehr werden. Denn die Wirte können Gesuche auch nach dem 1. Mai weiter einreichen. Sie müssen allerdings bestimmte Auflagen erfüllen. So darf das Lokal nicht grösser sein als 80 Quadratmeter, was für viele Restaurants eine ziemlich grosse Hürde darstellt. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1