42 Paare heirateten 2009 im Zürcher Regenwald

42 Paare heirateten 2009 im Zürcher Regenwald

42 Paare heirateten 2009 im Zürcher Regenwald

Seit einem Jahr bietet die Stadt Zürich drei alternative Traulokale an. So können Paare den Bund in der Masoala-Halle des Zürcher Zoos, im Zunfthaus zur Waag am Münsterhof oder in der Weinschenke des Hotels Hirschen am Hirschenplatz den Bund fürs Leben schliessen. «Normale» Trauungen werden bis zur Beendigung des Stadthaus-Umbaus im Herbst 2010 im Pavillon Werd vorgenommen.

Laut Mitteilung des Stadtzürcher Bevölkerungsamts wurden von den 2252 im Jahr 2009 geschlossenen Ehen 42 im Zoo (1,9Prozent), 266 im Zunfthaus zur Waag (11,8Prozent) und
133 in der Weinschenke (5,9Prozent) geschlossen. Jede fünfte Trauung wurde demnach in einem der neuen Lokale vorgenommen. Damit seien die Erwartungen des Zivilstandsamts «deutlich übertroffen» worden.

«Wir erhalten sehr viele positive Rückmeldungen», hält Roland Peterhans, Co-Leiter des Zivilstandsamts, fest. Die Zürcherinnen und Zürcher, aber auch Paare aus der übrigen Schweiz und dem Ausland schätzten es, dass neben dem Pavillon Werd zusätzliche Lokale mit unterschiedlichen Atmosphären zur Verfügung stünden.

Daniela und André Metzger-Müller liessen sich als erstes Paar in der Masoala-Halle trauen. Die beiden zehren noch heute davon: «Wir würden sofort wieder dort heiraten und empfehlen es allen, die etwas Spezielles suchen.» (ant)

Meistgesehen

Artboard 1