Zu den Ursachen des Unglücks gab es zunächst keine offiziellen Angaben. Zum Zeitpunkt der Explosion besuchten rund 400 Menschen ein Rockkonzert.

Ein Zeuge sagte der rumänischen Agentur Mediafax, dass eine Show mit Feuerwerkskörpern einen Brand ausgelöst habe. Die Schallschutz-Verkleidung einer Wand sei dadurch in Brand geraten. Zudem sei es daraufhin zu einer Massenpanik gekommen, weil zunächst nur einer von zwei Ausgängen des Lokals passierbar gewesen sei.