Dann könne Fernandez im Oktober diesen Jahres das Studium in Cambridge beginnen. Wenn der Junge den Platz am Fitzwilliam College annähme, wäre er der jüngste Student seit fast 230 Jahren, erklärte sein Vater, Neil Fernandez.

Der Teenager, der von seinen Eltern unterrichtet wurde, sagte: "Mathematik war schon immer mein Lieblingsfach." Er würde gerne später für Cambridge arbeiten und beispielsweise die Riemannsche Hypothese lösen, eine der grössten Herausforderungen für Mathematik seit 150 Jahren.