Ein Tänzchen bei Obamas
11 Millionen Klicks in 6 Stunden: Diese 106-Jährige mischt das Weisse Haus auf

Der Februar ist «Black History Month»: Jedes Jahr wird in dieser Zeit in den USA und Kanada der Geschichte der Afrokamerikaner erinnert. Das war auch der Grund für die Einladung von Virginia McLaurin ins Weisse Haus: Die 106-Jähriger ist quasi ein wandelndes Geschichtsbuch.

Drucken
Teilen

Und die alte Dame ist des Lebens kein bisschen müde, wie ein Video zeigt, das das Oval Office auf Facebook gepostet hat: «Heeeeeeeyyyyy», begrüsst die Rentnerin Barack Obama bei ihrer Vorstellung und bekundet, dass es ihr eine Ehre sei, den US-Präsidenten zu treffen.

«Wenn ich gross bin, will ich so sein wie Sie»

«Wollen Sie Michelle Hi sagen?» fragt der mächtigste Mann der Welt. «Yeaaahh», bekärftigt Virginia McLaurin begeistert – wenn nicht gar begeisternd.

«Sie ist 106», sagt Barack Obama zu seiner Frau. Michelle Obama ist beeindruckt: «Wenn ich gross bin, will ich so sein wie Sie.»

Immer in Bewegung bleiben ...

Dann wagt die Dame mit dem Paar sogar noch ein kleines Tänzchen. «Just keep movin'», lacht die Alte.

«Ich hätte nie gedacht, dass ich es noch erlebe, mal im Weissen Haus zu sein. Und ich sage Ihnen: Ich bin so happy!» Und: «Ein schwarzer Präsident ...»

Der rührige Auftritt blieb nicht unbemerkt: Elf Millionen Mal wurde der Clip mit Virginia McLaurin angeschaut – in nur sechs Stunden. (phi)