Schreckmoment

106 Kilo: Gewichtheberin bricht zusammen – und gewinnt Silber

Der Schreckmoment an den «Pan Am Games» in Oshawa, Kanada.

Der Schreckmoment an den «Pan Am Games» in Oshawa, Kanada.

Wenn das nicht Glück im Unglück ist: Erstens wird Genesis Rodriguez Gomez nicht von ihrer gewichtigen Hantel erschlagen. Und dann holt sie erst noch eine Medaille.

Sie hievt die Hantel hoch, eine Nahaufnahme zeigt, wie schwer sie unter der Anstrengung zu atmen hat.

Dann stemmt die 20-jährige Venezolanerin Genesis Rodriguez Gomez die 106 Kilogramm schwere Hantel über den Kopf.

Im einen Moment steht sie noch stramm da, im nächsten klappt sie zusammen. Wie durch ein Wunder bleibt sie unverletzt: Die Hantel fällt hinter ihr zu Boden. 

Es geht noch schwerer

Doch dann passiert das zweite Wunder an den «Pan Am» Games im kanadischen Oshawa: Gomez steht wieder auf, schafft beim zweiten Versuch die 106 Kilo und danach auch noch die 109 Kilogramm schwere Hantel. 

Damit gewinnt die Südamerikanerin am Ende glatt die Silbermedaille in ihrer – im Vergleich federleichten – Gewichtsklasse bis 53 Kilogramm. Vor ihrem Kollaps meisterte sie bereits 88, 90 und 92 Kilo.

Meistgesehen

Artboard 1