Dielsdorf

Verdächtige Geräusche: Polizei verhaftet mutmasslichen Einbrecher

Die Kantonspolizei Zürich verhaftete am Samstag einen Mann, nachdem eine Zeugin einen Einbruchsversuch gemeldet hatte. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich verhaftete am Samstag einen Mann, nachdem eine Zeugin einen Einbruchsversuch gemeldet hatte. (Symbolbild)

Am Samstagabend arrestierte die Kantonspolizei Zürich einen jungen Mann. Er soll am selben Tag versucht haben, in ein Wohnhaus einzubrechen. Der Verhaftung ging ein Fluchtversuch voraus.

(wap) Bei dem Verhafteten handle es sich um einen 22-jährigen Eritreer, der im Bezirk Dielsdorf wohnhaft sei, meldete die Kantonspolizei Zürich am Sonntag. Eine Passantin hätte am Samstag um 18.00 in einem Wohnhaus in Otelfingen Geräusche gehört und nachgeschaut, worauf ein Mann geflüchtet sei. Polizisten hätten daraufhin einen Mann ausmachen können, auf den die Beschreibung der Zeugin zugetroffen habe. Als sich die Polizisten genähert hätten, habe dieser die Flucht ergriffen, die Polizisten hätten ihn aber einholen können.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1