Vermischtes

Schnellverbindung rückt näher: Deutsche Bahn liegt mit Ausbau der Linie nach München im Zeitplan

München rückt näher an die Schweiz: Die Elektrifizierung der Zuglinie durchs Allgäu kommt laut Deutscher Bahn planmässig voran.

München rückt näher an die Schweiz: Die Elektrifizierung der Zuglinie durchs Allgäu kommt laut Deutscher Bahn planmässig voran.

Die Elektrifizierung der Bahnlinie zwischen München und der Schweiz kommt pünktlich voran. Wie die Deutsche Bahn (DB) meldet, steht einer planmässigen Eröffnung der Schnellverbindung Ende Jahr nichts im Weg.

(sat/dpa) Bei der Elektrifizierung des Bahnverkehrs von München in die Schweiz sind die Bauarbeiten nach Lindau abgeschlossen. Das teilt die DB am Montag mit. Nun sollen dreimonatige Testfahrten folgen, bevor im Dezember der erste reguläre Zug von München Richtung Lindau rollt. Die Elektrifizierung wird die Fahrzeit um eine Stunde auf dreieinhalb Stunden verkürzen. Für Autofahrer bedeuten die Tests jedoch vorerst lange Barriere-Schliessungen.

Nach jahrelangen Verzögerungen wurde 2018 mit der Elektrifizierung begonnen. Ziel ist es, dass die Züge dadurch auf dieser Strecke gegenüber Fernbus und Flugzeug wieder an Attraktivität gewinnen. Zeitgleich hat Deutschland die Elektrifizierung der Strecke Ulm, Friedrichshafen und Lindau in Angriff genommen. Diese dauert jedoch noch ein Jahr länger.

Meistgesehen

Artboard 1