Vermischtes

Polit-Journalist Urs Leuthard wird neuer Chef im Bundeshaus für SRF

Das Gesicht von Urs Leuthard ist dem SRF-Publikum schon bekannt.

Das Gesicht von Urs Leuthard ist dem SRF-Publikum schon bekannt.

Urs Leuthard übernimmt bei SRF die Leitung der Bundeshausredaktion. Der frühere Arena-Moderator folgt auf Christoph Nufer.

(gb.) SRF ist bei der Suche nach einem neuen Leiter der Bundeshausredaktion in den eigenen Reihen fündig geworden. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, wird Urs Leuthard Nachfolger von Christoph Nufer. Dieser hat Anfang Mai seinen Wechsel in den Kommunikationsstab von Justizministerin Karin Keller-Sutter angekündigt.

Urs Leuthard arbeitet seit 2002 bei SRF. Er war Moderator und Redaktor der Arena und der Rundschau. Zuletzt hatte er ein internes Projekt zum Umbau des Newsrooms geleitet.

Meistgesehen

Artboard 1