Musikpreis

Zweikampf bei Grammy-Verleihung zwischen Adele und Beyoncé

Adele (links) oder Beyoncé? Die beiden Sängerinnen liefern sich an der heutigen Grammy-Verleihung ein Kopf-an-Kopf-Rennen. (Archivbilder)

Adele (links) oder Beyoncé? Die beiden Sängerinnen liefern sich an der heutigen Grammy-Verleihung ein Kopf-an-Kopf-Rennen. (Archivbilder)

In Los Angeles werden am heutigen Sonntagabend die Grammy Awards verliehen. Die 59. Verleihung dieses wichtigsten Musikpreises der Welt steht in diesem Jahr im Zeichen des Zweikampfs zwischen Adele und Beyoncé.

Sowohl die britische Popballaden-Sängerin als auch der amerikanische R'n'B-Star sind in den drei wichtigsten Hauptkategorien nominiert: Song des Jahres, Album des Jahres und Aufnahme des Jahres.

Beyoncé kommt in den 84 Kategorien auf insgesamt neun Nominierungen und führt damit das Feld an. Den Abend im Staples Center in Los Angeles moderiert Late-Night-Talker James Corden, der auch hierzulande mit seinen "Carpool Karaoke"-Videos viele Zuschauer hat. Gespannt erwartet werden die Auftritte unter anderem von Adele, Daft Punk, Alicia Keys, John Legend, Bruno Mars, Metallica und The Weeknd.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1