Am Rande von Beatrice Eglis Samstagabend-Sendung "Beatrice Egli - Die grosse Show der Träume" verriet der 60-Jährige der SRF-Sendung "Glanz & Gloria", wie er Francesca kennengelernt hat. Es war in einem Hotel in Cinque Terre. Und sie faszinierte ihn, weil sie ihn nicht als Star, sondern als Person kennenlernen wollte. "Sie war nicht der typische Fan". Die Gespräche mit ihr hätten ihm damals aus einer akuten Depression herausgeholfen.