"Close-Up-Theater" nennt Perry, der mehrfach zum Zauberweltmeister gekürt worden ist, seinen eigenen Kulturort. In seinen Shows nehme er seine Zuschauer mit auf eine "Reise in den Kopf". Dabei gehören Kommunikation, Psychologie, Suggestion, Technik und Fingerfertigkeit zu den Arbeitsutensilien des Magiekünstlers, wie er in einer Mitteilung vom Montag schreibt.

Die erste Show im eigenen Theater zeigt Perry am Mittwoch, dem 28. Januar. Das "Perrypherie" steht an der Pfingstweidstrasse im Westen Zürichs.