Unternehmer

Yello-Musiker Dieter Meier eröffnet eine Schoggi-Boutique

Yello-Sänger verdient sein Geld seit Jahren auch in anderen Geschäftsbereichen. Sein neuster Streich: eine Schoggi-Boutique. (Archivbild)

Yello-Sänger verdient sein Geld seit Jahren auch in anderen Geschäftsbereichen. Sein neuster Streich: eine Schoggi-Boutique. (Archivbild)

Musiker, Gastronom und Weinproduzent Dieter Meier erweitert sein Business um eine Schoggi-Boutique. Und somit um ein weiteres Feld, in dem er sich nach eigenen Angaben engagiert, obwohl er nichts davon versteht.

Damit sie sich als besonders hochwertig und und geschmackvoll von der Masse abhebt, wird die Schokolade des 72-Jährigen nicht auf die normale Art hergestellt. Im seinem Salon du Cacao werden die Kakaobohnen nicht bei hoher Temperatur geröstet, sondern mit Wasser in einem Kaltverfahren gemahlen, ist im "Tages-Anzeiger" zu lesen.

Zehn Jahre haben Wissenschaftler getüftelt, 25 Millionen Franken investierte Dieter Meier bisher, um sich diesen süssen Traum zu erfüllen. Bei der Frage, warum vor ihm noch keiner auf die Idee gekommen sei, erinnert der Tausendsassa an die Erfindung des Propellerflugzeugs. "Irgendwann war die Zeit reif dafür."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1