Fussball

Xherdan Shaqiri kauft seinen Eltern eine Wohnung

Shaqiri vom Youngster zum Star

Shaqiri vom Youngster zum Star

Xherdan Shaqiri musste als Kind unten durch. «Ich weiss, wies auf der anderen Seite des Lebens aussieht», sagt er. Der Nati-Star ist in armen Verhältnissen auf einem Bauernhof in Augst BL aufgewachsen. Nun kauft er seiner Familie - als Dank - eine topmoderne Wohnung.

«Unsere Eltern haben uns grossgezogen, nun bekommen sie etwas zurück», sagte der FC-Basel-Spieler der «Schweizer Illustrierten».

Bis im Frühling müssen sich die Shaqiris noch gedulden. Dann ist der Neubau im benachbarten Kaiseraugst AG fertig. Der 20-jährige Xherdan wird dann mit seinen zwei Brüdern Arianit (22) und Erdin (21) in einer eigenen Wohnung hausen - und seine Eltern und Nachzüglerin Medina (11) gleich gegenüber in einer anderen.

1991 ins Baselbiet gekommen

Die Geschichte der Familie, die 1991 aus dem Kosovo ins Baselbiet zog, liest sich erfolgreich. Die Zeiten sind vorbei, als die Shaqiris ihr Bauernhaus mit Holz heizten und jeden Rappen umdrehen mussten.

Vorbei sind aber auch die kleinen Momente des Glücks, als ein Ronaldo-Poster im Zimmer der drei Knaben - «der mit der Zahnlücke» - die drei Brüder zum Fussballspielen beim SV Augst animierte. Dem beschaulichen Augst kehrt der Star deshalb niemals den Rücken: «Der SV Augst ist meine alte Liebe, mein Stammverein.»

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1