Platz gefunden

Xherdan Shaqiri: «Ich bin ein attraktiver Spieler»

Xherdan Shaqiri (rechts) fühlt sich in England geschätzt: Der Schweizer Fussballer glaubt, in der Premier League seine sportliche Heimat gefunden zu haben - "hier gehöre ich hin". (Archivbild)

Xherdan Shaqiri (rechts) fühlt sich in England geschätzt: Der Schweizer Fussballer glaubt, in der Premier League seine sportliche Heimat gefunden zu haben - "hier gehöre ich hin". (Archivbild)

Fussballer Xherdan Shaqiri hat in der «hintersten Ecke Englands bei Stoke» und damit in der Premiere League seine sportliche Heimat gefunden. «Ich bin ein attraktiver Spieler, wie ihn diese Liga braucht».

Dabei spricht der 26-Jährige nicht etwa von seinem Äusseren. "Ich merke, dass die Leute hier Freude daran haben, wenn einer intuitiv spielt, unberechenbar, etwas verrückt, wie ein Strassenfussballer halt", so Shaqiri im Interview mit "SI Sport".

Wie beliebt er ist, spürt der Schweizer Natispieler etwa, wenn er durch die Strassen von Manchester geht. Da werde er regelmässig angesprochen. "Ich sehe das als Wertschätzung, gerade hier in Manchester", so Shaqiri. "Ich spiele ja nicht für City oder United, und doch kommen die Menschen auf mich zu." So allmählich zähle er etwas in England.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1