Kalender

Xenia Tchoumitcheva lanciert einen erotischen Jahreskalender

Sinnlich und erotisch: zwölfmal Xenia Tchoumitcheva – von Januar bis Dezember im Poster-Format. Ab morgen Montag kann man sich den erotischen Jahreskalender 2012 für Fr. 19.90 am Kiosk oder bei allen Schweizer Poststellen kaufen.

«Ich bin sehr stolz auf das Endresultat, der Kalender ist super geworden», schwärmt die schöne Tessinerin mit den russischen Wurzeln gegenüber der Zeitung «Der Sonntag». In Szene gesetzt wurde die Vize-Miss-Schweiz von 2006 von Max Montgomery und Daniel Topic - beides namhafte internationale Modefotografen.

Die Dauer-Single-Frau hat keine Probleme damit, wenn Männer den Kalender zum Beispiel in der Werkstatt oder über dem Bett aufhängen und ihren Fantasien freien Lauf lassen. «Im Gegenteil», sagt Xenia, die sich bisher noch nie so verführerisch präsentierte.

«Ich bin nicht prüde und die Fotos sind ja überhaupt nicht anrüchig. Es soll sich jeder denken, was er will. Solange er mit seiner Frau deshalb kein Problem bekommt, ist alles in Ordnung», sagt Tchoumitcheva.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1