Film

Woody Allen würde gern Spionagefilm in Berlin drehen

Woody Allens Fantasie von Berlin beflügelt (Archiv)

Woody Allens Fantasie von Berlin beflügelt (Archiv)

Woody Allen würde nach eigenen Worten gerne mal einen Spionagefilm in Berlin drehen. «Ich mag Städte, die man auch im Film gut erkennen kann», sagte der US-Starregisseur der Zeitung «Die Welt» vom Samstag.

Dabei liege das Thema Spionage nahe: "Die Stadt an der Schnittstelle zwischen Ost und West. Die ganzen Geheimdienste, die dort über Jahrzehnte tätig waren. Das beflügelt die Fantasie eines Filmemachers."

Allens jüngster Film "Midnight in Paris" spielt in Paris. Als nächstes plane er allerdings einen Film, der in Rom spielt, sagte Allen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1