Erwartungen

Woody Allen vergleicht Filmemachen mit Sex

Woody Allen zu Filmemachen und Sex

Woody Allen zu Filmemachen und Sex

Für den amerikanischen Regisseur und Schauspieler Woody Allen (73) ist Filmemachen wie Sex. Immer wieder treibe ihn der Gedanke an, jetzt endlich den besten Film aller Zeiten zu drehen.

"Aber Filmemachen ist wie Sex. Man geht voller Erwartungen ran und wird meistens enttäuscht", sagte Allen in einem Interview mit der Fernsehzeitschrift "TV Movie". Nicht enttäuscht hätten ihn dagegen seine Musen - von Diane Keaton über Mia Farrow bis hin zu Scarlett Johansson. Sein Casting-Geheimnis: "Ich wähle nie Schauspielerinnen, die besonders von sich überzeugt sind. Vor solchen Leuten sollte man sich generell hüten."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1