Royals

William und Kate zum ersten Mal ohne Baby George unterwegs

Prinz William und Herzogin Kate sind zum ersten Mal seit der Geburt von Prinz George abends ausgegangen. Sie besuchten eine Veranstaltung für den Tierschutz. Mit den Gedanken waren die beiden aber beim Nachwuchs.

«Das ist unser erster Abend ohne ihn», sagte William. «Nehmen Sie es uns nicht übel, wenn wir zwischendurch nervös auf das Handy gucken, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.»

Das Publikum hätte es sicherlich mitbekommen, dass Kate und er kürzlich Eltern geworden seien. «Von einem Baby, das stimmlich mit einem Löwenbrüllen mithalten kann».

William ist Schirmherr der Organisation Tusktrust, die sich um den Schutz wilder Tiere in Afrika bemüht.

Meistgesehen

Artboard 1