Gefeuert

Whoopi Goldberg wird als einzige nicht gefeuert

Whoopi Goldberg darf sitzen bleiben (Archiv)

Whoopi Goldberg darf sitzen bleiben (Archiv)

Die Macher der beliebten amerikanischen Unterhaltungssendung «The View» haben aufgeräumt: Mit Jenny McCarthy und Sherri Shepherd müssen zwei von drei Moderatorinnen gehen - nur die 58-jährige Schauspielerin Whoopi Goldberg ("Sister Act") darf weiter moderieren.

Der Fernsehsender ABC drückt die Veränderungen natürlich positiv aus: "Die Sendung 'The View' wird sich in eine spannende neue Richtung entwickeln und die Show kreativ ausbauen", liess Lauri Hogan die Sprecherin der Sendung am Donnerstag verlauten.

Fakt ist aber, dass die Verträge von Goldbergs bisherigen Co-Moderatorinnen Sherri Shepherd ("Precious") und Jenny McCarthy ("Chuck") nicht erneuert werden. Barbara Walters, die sich 1997 vom Bildschirm zurückzog und seither als Produzentin der Show tätig ist, wollte zu den Entlassungen keine Stellung nehmen.

"The View" ist die erste Talkshow im US-amerikanischen Fernsehen, die von jeweils zwei "Schwarzen" und "Weissen" moderiert wurde. Die Sendung ist nach der Oprah Winfrey Show die am längsten laufende Talkshow in den USA.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1