Paraderolle

Whoopi Goldberg spielt Hauptrolle im Musical «Sister Act» in London

Schauspielerin Whoopi Goldberg hat sich 1992 im Hollywood-Streifen "Sister Act" als Deloris alias Schwester Mary Clarence einen Namen gemacht. Jetzt schlüpft sie wieder in diese Rolle, für die Musical-Version in London. (Archivbild)

Schauspielerin Whoopi Goldberg hat sich 1992 im Hollywood-Streifen "Sister Act" als Deloris alias Schwester Mary Clarence einen Namen gemacht. Jetzt schlüpft sie wieder in diese Rolle, für die Musical-Version in London. (Archivbild)

Die US-Schauspielerin und Komikerin Whoopi Goldberg kehrt nächstes Jahr in eine ihrer populärsten Rollen zurück. Die Oscar-Gewinnerin ("Ghost") spielt in London im Musical «Sister Act» die Sängerin Deloris Van Cartier.

Die Rolle hatte Goldberg 1992 in dem gleichnamigen Hollywood-Film und ein Jahr später in der Fortsetzung "Sister Act 2" gespielt.

"Ich komme zurück nach London", sagte Goldberg in einem kurzen Video, das am Donnerstag auf dem offiziellen Twitter-Account von "Sister Act - The Musical" veröffentlicht wurde. "Yeah, die Original-Deloris ist wieder da. Ein bisschen älter, ein bisschen reifer, aber wirklich immer noch voll da."

In der Musical-Komödie kommt die Sängerin Deloris im Rahmen eines Zeugenschutzprogramms als Schwester Mary Clarence in einem katholischen Kloster unter. Dort peppt sie den Nonnenchor gehörig auf.

Neben Goldberg wirkt die britische Sängerin und Komikerin Jennifer Saunders in der Bühnenproduktion mit. Vom 29. Juli bis 30. August 2020 finden im Londoner Hammersmith Apollo insgesamt 39 Shows statt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1