Ausserdem lebe er immer noch im selben Reihenhaus und schlafe im selben Bett, sagte der 39-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. WhatsApp war 2014 für rund 22 Milliarden Dollar von Facebook gekauft worden. Das Vermögen des Mitgründers und Chefs Koum wird vom Magazin "Forbes" und dem Finanzdienst Bloomberg auf aktuell rund acht Milliarden Dollar geschätzt.