Pfarrerkinder
Was haben diese beiden Männer gemeinsam?

Christoph Blocher, Lemmy Kilmister oder Angela Merkel – sie stammen alle aus der gleichen Kinderstube und kamen später ganz gross raus. Doch sie sind nicht die einzigen. Ein Streifzug durch die unterschiedlichsten Pfarrerkinder.

Roman Michel
Drucken
Teilen
Auch sie haben Gemeinsamkeiten in der Erziehung: Christoph Blocher und Lemmy Kilmister.

Auch sie haben Gemeinsamkeiten in der Erziehung: Christoph Blocher und Lemmy Kilmister.

Keystone

Sie sind oder waren berühmte Künstler, knallharte Politiker, laute Musiker oder besinnte Philosophen. Doch eines haben sie alle gemeinsam: Sie wuchsen als Kind eines Pfarrers auf. Klicken Sie sich durch die berühmten Pfarrerkinder aus der ganzen Welt.

Chrisoph Blocher Ex-Bundesrat Chrisoph Blocher wuchs zusammen mit seinen zehn Geschwistern in einer Pfarrerfamilie in Laufen ZH auf. Bereits Blochers Urgrossvater und zwei seiner Geschwister waren in der Seelsorge tätig.
11 Bilder
Moritz Leuenberger Moritz Leuenberger studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und amtete später 15 Jahre lang als Bundesrat. Sein Vater Robert Leuenberger war Theologe.
Angela Merkel Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wuchs als erstes Kind des evangelischen Theologen Horst Kasner auf.
Friedrich Dürrenmatt Der Vater von Friedrich Dürrenmatt arbeitete als reformierter Pfarrer in Konolfingen. 1935 zog die Familie nach Bern, wo der zukünftige Schriftsteller das Gymnasium besuchte und sein Vater Pfarrer am Diakonissenhaus wurde.
Jeremias Gotthelf Auch der Vater von Jeremias Gotthelf war reformierter Pfarrer.
Hermann Hesse Hermann Hesse stammt aus einer christlichen Missionarsfamilie.
Alice Cooper Aufwendige Bühnenshows, provokante Texte und spezielle Kostüme: Dass der Vater von Hardrocker Alice Cooper Pfarrer ist, lässt sich nur schwer erahnen.
Lemmy Kilmister Ein Heavy-Metal-Sänger als Pfarrerssohn: Wenigstens wurde Lemmy Kilmister am Heiligabend geboren.
Aretha Franklin Aretha Franklin belegt in der Liste der 100 besten Sänger aller Zeiten Platz 2. Der Vater der Soul-Sängerin war bekannter Baptistenprediger.
Heinrich Müller Der langjährige Tagesschau-Moderator Heinrich Müller ist praktisch in der Kirche aufgewachsen. Zwischen den Kirchbänken spielte er früher Verstecken. Heute spielt Müller in einer Rockband – meist in der Kirche.
Vincent van Gogh Vincent van Gogh gilt als Begründer der modernen Malerei. Der Niederländer wuchs in einer streng christlichen Familie auf; sein Vater war Pfarrer an der Niederländisch-Reformierten Kirche.

Chrisoph Blocher Ex-Bundesrat Chrisoph Blocher wuchs zusammen mit seinen zehn Geschwistern in einer Pfarrerfamilie in Laufen ZH auf. Bereits Blochers Urgrossvater und zwei seiner Geschwister waren in der Seelsorge tätig.

Keystone

Dass Kinder aus Pfarrersfamilien als Schriftsteller, Politiker, Maler oder Musiker gross rauskommen, hat einen geschichtlichen Hintergrund: Pfarrhäuser galten als Ort der Bildung, Musik und Kunst spielte eine wichtige Rolle in der Erziehung. Oft wurden die Kinder schon früh in den Gottesdienst oder in dessen Planung eingespannt. Bis heute scheinen die Spuren dieser Erziehung noch immer vorhanden zu sein.

Aktuelle Nachrichten