Leichenschauhaus

Wallander-Darsteller Branagh kann keine Toten sehen

Schauspieler Kenneth Branagh (Archiv)

Schauspieler Kenneth Branagh (Archiv)

Der Wallander-Darsteller Kenneth Branagh (48) hat Probleme beim Anblick Toter. Während der Vorbereitungen für die neue ARD-Krimiserie habe er auch ein Leichenschauhaus besucht - und das sei ihm gar nicht gut bekommen, gestand Branagh der «Frankfurter Rundschau».

"Da wurde mir schwindlig und richtig schlecht", meinte der aus Nordirland stammende Schauspieler. Er hat seinen ganz eigenen Blick auf die bekannte Krimifigur des schwedischen Autors Henning Mankell.

Er sehe Wallander nicht als abgebrühten Typen, sondern als einen Menschen, dem "jedes Mal, wenn er zu einem Tatort gerufen wird, das Herz in die Hose rutscht", weil er nicht wisse, was ihn erwarte.

Meistgesehen

Artboard 1