Als sie quer über eine Wiese lief, sah sie sich plötzlich von einer Herde jungen Hornviehs umzingelt. Die Tiere glotzten sie an, als hätten sie noch nie einen Menschen gesehen. Nachdem Berger ausgiebig Fotos und ein Video von den Tieren geschossen hatte, nahm sie ihre Wanderung wieder auf.

Bald habe sie merken müssen, dass sie auf dem Weg nicht weiterkomme, berichtet Berger auf Facebook. Also machte sie kehrt, wieder an den Rindern vorbei. Diese hätten sich ihr aber in den Weg gestellt und alle in dieselbe Richtung gemuht. Und tatsächlich: Als sie aufblickte, erkannte sie von weitem den Wanderweg. "Unglaublich oder??? Just Magic!"