Er habe beim Tauchgang von Anfang an ein ungutes Gefühl gehabt, erzählte Costner der "Bild am Sonntag". Doch das Paar ist geübt, taucht oft in der Bucht nahe seines Zuhauses und erlegt Fische.

Nachdem er einen ersten Fisch gefangen habe, sei plötzlich ein vier bis fünf Meter grosser Hai aus dem trüben Wasser aufgetaucht und auf seine Frau zugeschwommen.

Mit lauten Rufen - keine einfache Sache unter Wasser - und einem Hieb konnte Costner das Tier vertreiben und seine Frau Christine retten.