Ausstellung

Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds bekommt Ableger in Australien

Die australische Künstlerin Kylie Minogue ist bereits im Wachsfigurenkabinett in London vertreten (Archiv)

Die australische Künstlerin Kylie Minogue ist bereits im Wachsfigurenkabinett in London vertreten (Archiv)

Das weltberühmte Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds bekommt einen neuen Ableger in Australien. Die Ausstellung im bei Touristen beliebten Stadtteil Darling Harbour in Sydney werde im Mai nächsten Jahres eröffnet, teilte Madame Tussauds am Donnerstag mit.

Die Nachbildungen der australischen Filmstars Nicole Kidman und Hugh Jackman sollen demnach unter den ersten Wachsfiguren sein. Mit "einer Reihe australischer Persönlichkeiten" liefen derzeit Gespräche über eine Beteiligung, erklärte das Unternehmen weiter.

Das Original-Wachsfigurenkabinett war 1835 in London gegründet worden. Es hat weltweit mehrere Ableger, darunter Ausstellungen in Berlin, New York und Amsterdam.

Meistgesehen

Artboard 1