Einsam sei sie nicht, sagt die ehemalige Miss Schweiz im Interview mit dem "Blick" weiter. "Ich empfinde diese neue Ruhe nicht als Einsamkeit. Ich habe mir früher nie Zeit genommen für mich selbst. Heute nehme ich mir bewusst Auszeiten." Sie sei sich sicher, dass irgendwann alles wieder gut komme. "Die Zeit heilt alle Wunden. Hoffentlich."

Der Gotthard-Frontmann Steve Lee war am 5. Oktober 47-jährig nach einem unverschuldeten schweren Unfall in der Nähe von Mesquite in Nevada verstorben. Er wurde von einem Motorrad erschlagen, das von einem schleudernden Lastwagen durch die Luft katapultiert worden war. Lee und Voss-Balzarini waren sieben Jahre lang ein Paar.