Überfliegerin

Vor Dominique Gisin ist kein Sudoku sicher

Dominique Gisin will nach der Skisaison die Pilotenprüfung machen (Archiv)

Dominique Gisin will nach der Skisaison die Pilotenprüfung machen (Archiv)

Wenn sie nicht auf der Piste unterwegs ist, fliegt die Skirennfahrerin Dominique Gisin gerne durch die Lüfte. Die Pilotenprüfung hat sie aber noch nicht gemacht. «Ich war in der Praxis schon weit, aber mit der Theorie im Rückstand», sagt sie.

Im Sommer büffelte die 25-Jährige deshalb die Theorie. "Erst danach leistete ich mir wieder ein paar Flüge", erzählt Gisin in einem Interview mit den Zeitungen "Tages Anzeiger" und "Der Bund". Die Pilotenprüfung will sie im Frühling machen.

Neben Skifahren und Fliegen hat die Engelbergerin noch eine weitere Leidenschaft: Rechnen. "Liegt irgendwo ein Blatt mit Rechnungen herum, kann ich mich kaum beherrschen und es nicht in die Hand nehmen", erzählt sie. Auch ein Sudoku sei vor ihr nicht sicher. "Ich mag Zahlen", sagt sie. "Sie haben mich immer interessiert und fasziniert."

Ihr Physik-Studium hat Gisin aber vorläufig auf Eis gelegt. "Ich habe zehn Jahre Zeit, um Skirennfahrerin zu sein", sagt sie. "Ich möchte diese Zeit so fest auskosten, wie das möglich ist, und überall mein Limit suchen."

Meistgesehen

Artboard 1