Lotto

Vier Lotto-Spieler tippen die sechs Richtigen und werden reich

Die Schweiz ist um vier Lotto-Millionäre reicher (Archiv)

Die Schweiz ist um vier Lotto-Millionäre reicher (Archiv)

Seit diesem Wochenende gibt es in der Schweiz gleich vier Millionäre mehr: Sie alle tippten beim Lotto auf die sechs richtigen Zahlen.

Der höchste Gewinn im Wert von 7'282'174.35 Franken erzielte ein Teilnehmer aus der Region Nordwestschweiz, wie Swisslos am Sonntag mitteilte.

Zwei der vier neuen Millionengewinne gehen in den Kanton Bern. Interessant dabei sei, dass beide Scheine fast in unmittelbarer Nachbarschaft eingelesen wurden, schreibt Swisslos. Der vierte Gewinn schliesslich kommt aus dem Kanton Luzern.

Weil der Hauptgewinner zusätzlich zu den richtigen Lotto-Zahlen (5, 6, 13, 14, 29 und 30) noch die richtige Plus-Zahl 3 tippte, gewinnt er fast siebenmal mehr als die anderen. Diese gewinnen aber immer noch je 1'119'284.55 Franken.

So viele Millionengewinne auf einen Schlag gibt es laut Swisslos nicht sehr häufig. Letztmals trat dies am 11. April 2009 ein. Damals kassierten vier Mitspieler je 1'1028'212.90 Franken. Mit den vier neuen Gewinnern gibt es in der Schweiz nun 567 Lotto-Millionäre, wie Swisslos schreibt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1