"Priorität in meinem Leben hat natürlich meine Tochter. Aus diesem Grund habe ich gerade eine internationale Koproduktion abgesagt, bei der ich sechs Wochen, bis kurz vor Weihnachten, in Rom gedreht hätte", sagte Ferres weiter. Die Vorweihnachtszeit verbringe sie lieber mit ihrem Kind.

Von der Partyszene hat sich die Schauspielerin dem Bericht zufolge für Lilly auch zurückgezogen. "Als Mutter bin ich abends selbstverständlich lieber bei meiner Tochter. Wenn ich weggehe, hat es in der Regel einen beruflichen Hintergrund", sagte Ferres. Sie lebt mit ihrer Tochter und ihrem Lebensgefährten, dem Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer, in München.